Neubau in Obersiggenthal AG

In einem ruhigen Wohnquartier, nahe der Limmat in Nussbaumen (Gemeinde Obersiggenthal AG) kaufte die ImmoVision1 AG im Jahr 2014 ein demodiertes Mehrfamilienhaus mit 17 Wohnungen. Die damalige Absicht, dieses Gebäude zu sanieren oder durch einen Neubau zu ersetzen wurde im Jahr 2017 angestossen. Seit dem Sommer 2018 befindet sich die neue charmante Wohnüberbauung «Mein Zuhause» mit 18 Mietwohnungen und Autoeinstellhalle in Erstellung. Alle 2.5- und 3.5-Zimmerwohnungen bieten schöne, kompakte Grundrisse und einen modernen Innenausbau. Das Wohngefühl im «Mein Zuhause» bietet ab Herbst 2019 ein hochwertiges, attraktives Wohnfeeling für Singles, Paare sowie kleine Familien. Die Aktionäre können sich infolge dieses Neubaus an konstanten Cash-Flows und einer marktgerechten Bruttorendite freuen.

 


Aktienkapitalerhöhung Herbst 2018

Das Immobilienportfolio der ImmoVision1 AG zählt per Mitte 2018 über 350 Wohneinheiten, was einem Anlagewert von rund CHF 130 Mio. entspricht. Die Eigenkapitalrendite betrug im vergangenen Geschäftsjahr 7%, worüber sich die Aktionäre wiederum sehr freuten. Die Nettoerträge werden auch in Zukunft gezielt ins Immobilienportfolio reinvestiert. Aufgrund der Tatsache, dass neue Aktionäre in die Private Equity Gesellschaft investieren möchten, wird zurzeit eine Aktienkapitalerhöhung vollzogen. Die der Gesellschaft daraus neu zufliessenden Mittel werden in zwei Neubauprojekte investiert. Diese beiden renditeversprechenden Anlageopportunitäten in prosperierenden Agglomerationsgemeinden werden zur Portfoliodiversifikation beitragen und der Gesellschaft eine nachhaltige Rendite zuführen. Interessierte Anleger können sich gerne bei der Geschäftsstelle melden.


In Wettingen AG entstanden 17 Wohnungen

Im Oktober 2018 wird die ImmoVision1 AG zwei neue Mehrfamilienhäuser an der Halbartenstrasse in Wettingen ins Portfolio übernehmen können. Die 17 modernen Wohnungen an attraktiver Lage bieten den Mietern jeglichen Komfort und einen qualitativen Rückzugsort. Die Wohnungsgrundrisse sind grosszügig, die Materialisierung ist zeitgemäss und die Apparate sowie die technischen Installationen sind hochwertig. Das Architekturbüro Unger & Treina AG aus Zürich gestaltete die beiden Gebäudekörper bewusst in einer schlichten Form, wodurch sich die Häuser bestens in die Umgebung einordnen. Diese Architektursprache kommt auch im inneren der Gebäude – sei es durch die hellen Farben, geradlinigen Formen, raumhohen Fensterfronten – zur Geltung. Des Weiteren wird der Aussenbereich geschmackvoll begrünt, was die Bewohner in den Sommermonaten bestimmt sehr zu schätzen wissen. Mit der Erstvermietung ist die Markstein AG beauftragt; siehe unter www.markstein.ch. Wir heissen unsere Mieter jetzt schon herzlich willkommen.


Übernahme von 41 neuen Wohnungen

Im zweiten Semester 2017 konnte die ImmoVision1 AG elf neue Wohnungen in Kleindöttingen AG und 30 Wohnungen in Flaach ZH übernehmen. Mit diesen insgesamt vier Mehrfamilienhäusern erreicht das Portfolio einen weiteren Wachstumsschub, welcher u.a. durch die thesaurierten Liegenschaftserträge finanziert wurde. Die ImmoVision1 AG kaufte im Jahr 2015 bei beiden Projekten das Bauland mit bewilligtem Bauprojekt. Der mandatierte Bautreuhänder von der Markstein AG optimierte zusammen mit der Bauherrin das Projekt moderat und beaufsichtigte die Ausführungs- sowie Abnahmephase. Die Architektur der Häuser in Flaach (siehe Bild) ist bewusst in einem ländlichen Stil mit Giebeldach, Biberschwanzziegel und den Holz-Fensterläden gewählt um die optimale Eingliederung ins Ortsbild zu erreichen. Die Bruttorenditen dieser Anlagen betragen etwas über 4.5% p.a.


Neubau in Urdorf ZH vollendet

Seit Februar 2017 stehen in der Kernzone von Urdorf zwei attraktive, vollvermietete Neubauten mit 17 Mietwohnungen und dies zu einer beachtlichen Bruttorendite von 5.2%. Eine Wertschöpfung, die nur erreicht werden konnte, wenn sämtliche Prozesse optimal zusammenspielen. Die Markstein AG akquirierte zusammen mit der ImmoVision1 AG das Grundstück, definierte das Anforderungsprofil der beiden Neubauten, überwachte die Projektierungs- und Ausführungsphase und war verantwortlich für die Erstvermietung. Die zwei unterschiedlichen Gebäudekörper fügen sich dank vorbildlicher gestalterischer Arbeit durch die Mameli Architektur & Bau AG ideal in die Dorfzone von Urdorf ein. Wir sind stolz unser Portfolio mittels dieser beiden Neubauten qualitativ ausbauen zu können.